WORKSHOPREIHE "DIAGNOSE"


Die Phase 1 des Prozesses zum Agglomerationskonzept dient bis Herbst 2017 der Analyse und Beschreibung der Ausgangslage für die künftige Raumentwicklung in der Region, differenziert nach Teilräumen und in einem diskursiven Prozess mit den jeweils relevanten Akteuren der Region.


In der Workshopreihe „Diagnose“ sollen nun Herausforderungen, Problemlagen, Potenziale und wesentliche Einflussfaktoren der Entwicklung für die Teilräume der Region herausgearbeitet werden. Ziel ist es, für jeden der Teilraume „Rheinschiene“, „Ville und Börde“ und „Bergisches Rheinland“ spezifische Herausforderungen in den Handlungsfeldern „Demografie“, „Wirtschaft“, „Freiraum“ und „Mobilität“ zu diagnostizieren und zu diskutieren. Weiterhin sollen Fragen zu teilräumlichen Herausforderungen und Verflechtungen formuliert werden: Welche Herausforderungen ergeben sich aus demografischen Entwicklungen? Wie lassen sich Ansprüche der Siedlungs- und Freiraumentwicklung gemeinsam denken? Was sind die Perspektiven des Raums? In Arbeitsgruppen, die sich diesen und weiteren Fragen widmen, wird jeder Teilraum und seine kleinräumigen Verflechtungen detailliert betrachtet.


Die Erkenntnisse, formulierten Fragen und identifizierten Herausforderungen aus den Workshops werden dokumentiert und bilden u.a. die Grundlage für die Workshopreihe „Entwicklungspfade“ im Juni/Juli 2017. Ziel wird es dann sein, gemeinsam Antworten auf die Fragen zu finden und mögliche zukünftige Entwicklungen für die spezifischen Herausforderungen in den Teilräumen zu entwerfen.


Gestalten Sie die Zukunft unserer Region mit!

Workshop "Rheinschiene"

Einführung

Prof. Dipl.-Ing. Christa Reicher | reicher haase architekten

> zur Präsentation

 

Thematische Inputs

Holger Hoffschröer | reicher haase architekten

Jens Imorde | IMORDE Projekt- & Kulturberatung

Jens Grisar | Region Köln/Bonn e.V.

Dr. Dirk Wittowsky | ILS gGmbH / PTV

> zur Präsentation

 

 

 

Workshop "Ville und Börde"

Einführung

Frauke Burgdorff | Burgdorff Stadt

> zur Präsentation

 

Thematische Inputs

Holger Hoffschröer | reicher haase architekten

Jens Imorde | IMORDE Projekt- & Kulturberatung

Jens Grisar | Region Köln/Bonn e.V.

Jan Garde | ILS gGmbH / PTV

> zur Präsentation

Workshop "Bergisches Rheinland"

Einführung

Frauke Burgdorff | Burgdorff Stadt

> zur Präsentation

 

Thematische Inputs

Holger Hoffschröer | reicher haase architekten

Dr. Ilka Meckelenbrauck | reicher haase architekten

Jens Grisar | Region Köln/Bonn e.V.

Ann-Kathrin Lieven | ILS gGmbH / PTV

> zur Präsentation


Bildergalerie